BildungGesundheitLebensmittelsicherheitWasser

Ein neues Projekt soll im Mai 2020 beginnen

Projekt zur Unterstützung des Bildungswesens in der Gemeinde Koudougou (PAEK)

Der Kontext des PAEK-Projekts und das, was die NGO zu bringen beabsichtigt, ist (siehe Fotos):

– eine Grundschule für mehr als 1.200 Kinder im Zentrum von Koudougou;
– baufällige Gebäude (14 Klassenzimmer, 2 Büros und 2 Geschäfte), die die NGO zu renovieren und zu elektrifizieren beabsichtigt;
– überfüllte Klassenzimmer und eine Nachfrage, die das Angebot übersteigt, weshalb die NGO vorschlägt, drei weitere Klassenzimmer hinzuzufügen, ein neues Klassenzimmer zu bauen und den Bau von drei weiteren Klassenzimmern abzuschließen, deren Fertigstellung aufgrund fehlender Mittel schwierig ist;
– veraltete Möbel und Lehrmittel, die die NGO ersetzen wird;
– den Mangel an Schulausrüstung für die Schüler, die die NGO mit einer minimalen Schultasche zur Verfügung stellen wird;
– den Bau und die Ausstattung einer gemeinsamen Schulkantine und einen kompletten Zaun zur Sicherung des Geländes;
– die Sanierung des bestehenden Bohrlochs und die Installation eines Wasserturms mit einer Solarpumpe;
und viele andere Aktionen wie Lehrerausbildung, Unterstützung bedürftiger Familien für den Schulbesuch und die Schulkantine.

Vielen Dank an das luxemburgische Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten und an die Geldgeber, die den Start dieses Projekts am 4. Mai 2020 ermöglicht haben!

Einige Schlüsselelemente des Projekts :

Oberziel: Beitrag zur Erreichung von „Bildung für alle“ in Burkina Faso durch Erhöhung des Bildungsangebots und Verbesserung der Qualität der Bildung in der Provinz Boulkiemdé (Region Centre West, Burkina Faso).

Projektinitiator: Die NGO Le Soleil dans la Main Luxembourg

Partner (hauptsächlich) :
– Die Vertretung der NGO Le Soleil dans la Main in Burkina Faso (Durchführungspartner)
– Rathaus von Koudougou
– Die Provinzdirektion für Vorschul-, Grundschul- und nicht-formale Bildung von Boulkiemdé
– Sogpelcé A, B, C Grundschule SMCs

Dauer des Projekts: 01. Mai 2020 bis 01. November 2021

Budget: 536.344 €, zu 80% vom MAEE kofinanziert. Die NGO steuert 107.268 € aus eigenen Mitteln bei.