Bildung

Zum Schutz vulnerabler Kinder – Noomdo, ein Projekt fürs Leben!

Miete eines Hauses, Aufnahme und Betreuung von 18 Kindern (2009)

Im Jahr 2009 war Stephan Allard, ein Gründungsmitglied der NGO, für mehr als 3 Jahre aufgebrochen, um ein Heim für gefährdete Kinder in der Stadt Koudougou zu gründen. Zunächst ermöglichte die Anmietung eines Hauses die Aufnahme von 18 Kindern, die in Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren wie der Provinzdirektion für soziale Aktion und nationale Solidarität identifiziert wurden.

Anmietung eines zweiten Hauses, Aufnahme und Betreuung von insgesamt 38 Kindern (2012)

Ab 2012 ist es durch die Anmietung eines zweiten Hauses möglich, 38 Kinder aufzunehmen. Beide Häuser sind unter der Bedingung zugelassen, dass der Wohnraum für die Kinder vergrößert wird. So wurde 2014 ein Projekt für den Bau eines neuen und geräumigeren Zentrums gestartet. Die Kinder werden von Kindermädchen, Lehrern, einer Krankenschwester und Freiwilligen, die Freizeitaktivitäten organisieren, sehr gut betreut.

Bau eines neuen Kinderzentrums – Kapazität für 136 Kinder (2014-2016)

Im Jahr 2016 schloss die ASDM den Bau der Gebäude und ihre Ausstattung erfolgreich ab. Es dauerte zwei Jahre intensiver Arbeit in Zusammenarbeit mit dem Architekten Francis Kéré und dem lokalen Verein/Firma Dolai, um die Gebäude rechtzeitig und innerhalb des Budgets fertigzustellen. So konnte ein Gebäudekomplex geschaffen werden, der den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Betreuer gerecht wird. Die Funktionalität der Räumlichkeiten ist eine Garantie für den erfolgreichen zukünftigen Betrieb des Geländes, das bald mehr als 120 Kinder beherbergen sollte.
Derzeit werden 53 Kinder betreut. Nächstes Jahr werden 72 Kinder von dieser Betreuung profitieren können, die in Burkina Faso nach wie vor eine Ausnahmeerscheinung ist. Ernährt, untergebracht, geschult, gesundheitlich überwacht und psychologisch von Fachleuten in ihren täglichen Aktivitäten betreut, gedeihen die Kinder unter sehr günstigen Bedingungen, wie ihre Schulergebnisse und die Lebensfreude der Kinder zeigen!