Lebensmittelsicherheit

Unterstützung für Schulkantinen

Bam – Installation und Ausstattung von 2 Schulkantinen

Im Jahr 2006 baute die ASDM die erste Schulkantine im Dorf Bogonam (Gemeinde Kongoussi), die Teil des im selben Jahr errichteten Schulkomplexes ist. Im Jahr 2007 wurde im Dorf Wazélé (Gemeinde Sabcé) eine zweite Schulkantine gebaut.

 

Untertitel: Bam – Jährliche Versorgung von 2 Schulkantinen

Seit 2007 werden die beiden Schulkantinen jedes Jahr mit Reis und Öl versorgt, so dass sie das ganze Jahr über betrieben werden können. Die ASDM musste für alle Dörfer der Gemeinde Kongoussi und Sabcé eine Sensibilisierungsveranstaltung über das Funktionieren der Kantinen organisieren, so der Partner, der seine Unterstützung anbietet, um Missverständnisse zu vermeiden (unterschiedliche Verhältnisse und Funktionsweise). Die ASDM finanziert die fehlende Ergänzung nach der Versorgung durch den Staat und die NGO CRS, die die Kantinen in der Provinz unterstützen. Darüber hinaus tragen die Eltern der Schülerinnen und Schüler mit anderen Lebensmitteln (Gewürze, Bohnen usw.) bei.

 

Untertitel: Bam – Betrieb von 2 Schulkantinen

Seit 2007 werden die Schulkantinen von der Elternvereinigung in Zusammenarbeit mit den Lehrern betrieben. Dies ist eine sehr wichtige Unterstützung, die zum reibungslosen Ablauf der Schulen und zur Verbesserung der Konzentration der Kinder während des Unterrichts mit vollem Magen und ohne Hunger und Müdigkeit beiträgt. Die Animateure der ASDM führen regelmäßig eine Bestandsaufnahme der Kantinen durch und unterstützen die Mitglieder der APE bei Bedarf.